FRANK ENGELEN: Haftprüfungstermin und erster Verhandlungstag

Jetzt geht es also los. Am 18.9.019 gibt es mal wieder einen Haftprüfungstermin beim Amtsgericht Chemnitz. Wird Frank noch vor der Verhandlung aus dem Knast entlassen? Seinen letzten Haftprüfungstermin hat sein eigener Pflichtverteidiger versaut. Ca. 1 bis 2 Stunden vor dem Termin hat der Pflichtverteidiger den Termin abgesagt. Frank war zu dieser Zeit schon beim Amtsgericht Chemnitz, und wurde dann wieder unverrichteter Dinge in den Knast zurückgebracht. Wer so einen Pflichtverteidiger hat, der braucht wohl keine Feinde mehr.

Damit der Termin am 18.9.2019 wieder abgesagt wird, wird wohl ein Anwalt aus Dresden dabei sein.

Es gibt inzwischen auch schon einen ersten Verhandlungstermin. Am 4. November soll es losgehen. Damit bestätigt sich was schon vorher vermutete wurde. Die Verhandlung wird so gesetzt, dass die mögliche 6-Monatsfrist für die Untersuchungshaft einigermaßen ausgeschöpft wird.

Sollte der Haftprüfungstermin am 18.9.2019 erfolglos bleiben, dann kann damit gerechnet werden, dass Frank am 4.11.2019 entlassen wird. Vorher wäre es natürlich besser, weil sich Frank in Freiheit einfach besser auf seine Verteidigung vorbereiten kann.

NACHTRAG:

Der Haftprüfungstermin, der für heute geplant war, ist leider erneut ausgefallen, weil es zu einer Terminüberschneidung kam.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.