DAVE: Man, man, man…

Was war da bloß in Hamburg los? War das nun weglaufen, verlaufen, oder etwa aussetzen?

Bisher dachte ich ja, dass sich Dave da in Hamburg nur einfach verlaufen hat, aber was ich da so über Anke und Co höre, da sträuben sich echt die Nackenhaare. Das geht nun wirklich gar nicht.

Die Gruppe fuhr zunächst von Lohme auf Rügen in den Harz bei Goslar. Weil die Betreuerin Anke einen Arzttermin hatte, fuhr dann die ganze Truppe mal eben von Goslar gute 250 Kilometer nach Hamburg. Anke kümmerte sich dort also nicht um die Kinder. Es gab da aber noch einen Betreuer. Dave erzählt, dass der sich in ein Cafe gesetzt hatte. Kaffeetrinken im Dienst, während während die andere Betreuerin beim Arzt war, und der arme Dave draußen auf der Straße war in einer Großstadt, wo er ziemlich verloren war.

Es soll da noch sowas wie ein Hilfsbetreuer oder ähnliches gegeben haben. Evtl. ein Bewohner der Einrichtung, der schon volljährig sein könnte. Der war aber nicht beim Arzt. Im Kaffee saß der auch nicht. Hatte der also die Aufsicht über Dave? Vermutlich nicht, denn während Anke beim Arzt herrumlungerte, der andere Betreuer seinen Kaffee schlürfte, verbrachte der mögliche Hilfsbetreuer seine Zeit beim Frisör, und der arme Dave war ganz mutterseelenalleine auf der Straße.

Man, man, man, und das, wie doch jeder weiß, dass in Hamburg Familie Neumann wohnt, die beinahe täglich Kinder holt und versteckt. Kein Wunder, wenn Anke und Co. so arme Kinder wie Dave in Hamburg einfach aussetzt. Das ist ja schlimmer, wie im Märchen bei Hänsel und Gretel. Die haben wenigstens noch eine Scheibe Brot mitbekommen, als man die damals ausgesetzt hatte.

Wenn man das so mitbekommt, dann stellt man sich doch wirklich die Frage, ob wir hier nicht von einer Kindeswohlgefährdung sprechen müssen.  Handelt es sich hier um Vernachlässigung von Schutzbefohlenen? Eine Strafanzeige wegen Misshandlung Schutzbefohlener soll es ja bereits geben, wegen den Kopfnüssen, die Dave regelmäßig bekommen haben soll. Ich glaube, das Jugendamt OHZ würde hier erklären, dass da Gewalt im Raume gestanden habe.

Ob das Jugendamt da völlig anders tickt, ob denen das da vielleicht völlig egal ist?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.